Ihr Velomobil ist durch einen Unfall umfangreich beschädigt oder Sie haben ein älteres Velomobil gefunden, das schlecht gewartet wurde? Wir kümmern uns gerne darum, aber wir werden nicht alles selber machen können. Wir arbeiten mit einer Firma zusammen, die GFK- und CFK-Karossen wieder aufbauen kann. Fahrradspezifische Standardteile können wir nach Ihren Vorgaben ersetzen. Tretlager oder herstellerspezifische Teile bestellen wir beim Hersteller oder lassen es bei zertifizierten Betrieben nachbauen.

Im Falle eines Versicherungsschadens arbeiten wir mit einem auf Velomobile spezialisierten überregional tätigen Sachverständigen/Gutachter zusammen und erstellen Kostenvoranschläge.

Nicht alle Schäden können repariert werden, aber vieles ist möglich. Fragen Sie uns und stellen uns auf die Probe.

 

Restauration und Umbau DF-Velomobil nach Unfall:

 

Unfallfahrzeug DF-Velomobil mit kaputter Front, verkauft an engagierten Kunden mit eigenen Vorstellungen:

Neugestaltung der Nase mit Umbau des Luftkanals und Einsatz des Frontlichtes. Vertiefung der Sichtrinne für einen kleineren Böschungswinkel. Verwendung von anderen Laminat und Splitterschutz. Gewichtsreduktion der inneren Komponenten. Verschmälerung des Q-Faktors des Tretlagers mit Kurbeln aus eigener Produktion. Spreizung der Übersetzung mit Kettenschaltung neuster Generation.

  

Verlängerung des Hecks zur besseren Balance bei Seitenwind, vollständiges entfernen des Lacks/Gelcods. Abschließend Folierung im Auswärtigen Fachbetrieb.